Rezept – Strammer Max

Zutaten:
2 Scheiben Brot (große Scheiben)
Magarine
2-4 Scheiben gekochter Schinken
4 Eier
Salz, Pfeffer
Öl für die Pfanne

Zubereitung:
Brot mit Magarine bestreichen und auf einen Teller legen.

Öl in der Pfanne erhitzen und den Schinken darin kurz anbraten. Schinken auf das Brot legen.

Die Eier zu Spiegeleier verarbeiten und auf das Schinkenbrot legen.

Fertig.

Bei uns gab es heute Gurkensalat dazu.

20160727_132830.jpg

Advertisements

Rezept – Sonnenblumen-Sesam-Brot

Noch ein Rezept für jtw73 und alle anderen. 😀

Zutaten:

1 Würfel (42 g) frische Hefe oder 2 P. Trockenhefe
450 ml lauwarmes Wasser
250 g Dinkelvollkornmehl
250 g Weizenvollkornmehl
75 g Sonnenblumenkerne (geschält)
75 g Sesam (geschält)
2 Tl. Salz
2 Eßl. Zitronensaft oder Apfelessig

Zubereitung:

Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser verrühren. Alle anderen Zutaten dazu geben und alles ca. 2 Minuten verrühren. Den Teig (sehr klebrig) in eine gefettete Kastenform (30 cm) füllen un in den kalten Backofen stellen. Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

Anschließend das gare Brot aus der Form nehmen und in der Restwärme des Ofens ca. 10 Minuten nachbacken.

Rezept – Stuten Variation Kürbis oder Möhren

Rezept für jtw73 und auch für alle anderen. 😉

Zutaten:

500 g Mehl
375 ml lauwarme Milch
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Zucker
1 Würfel (42 g) frische Hefe
200g geraspeltes Kürbis oder Möhrenfleisch (roh)

Zubereitung:

Einen Hefeteig zubereiten, evtl. etwas Mehl dazugeben und 20 Minuten gehen lassen. Das geraspelte Kürbis-oder Möhrenfleisch unterkneten.

Achtung: Das Unterkneten ist ein wenig arbeit und der Teig bleibt sehr klebrig. Das muss so sein.

Teig in eine Kastenform füllen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Bei 180 Grad Ober-und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Stricknadel oder Holzstäbchen oder Klopfprobe machen.

Rezept – Süßes Apfelbrot

Zutaten:

500 g geschälte säuerliche Äpfel
4 Eier
250 g Zucker
1 Prise Zimt
1 Fl. Zitronenaroma
1/2 Päckchen Backpulver
250 g Mehl

Zubereitung:

Äpfel in kleine Würfel schneiden. Eier, Zucker, Zimt und Aroma schaumig rühren. Das mit Backpulver gemischte Mehl nach und nach unterrühren. Zum Schluß die Apfelwürfel unterheben.
Springformboden (26 cm) mit Backpapier auslegen, Seiten fetten. Den Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30-40 Minuten backen.
Eventuell nach 20 Minuten abdecken, damit das Brot nicht zu dunkel wird.

Stricknadel oder Holzstäbchenprobe machen.

DSC_7673

Rezept – DinkelWalnussbrot

Zutaten:

400 g Walnüsse
4-5 Päckchen Trockenhefe
1000 g Dinkelvollkornmehl
4 leicht gehäufte Teelöffel Salz
4 Eßl. Apfelessig
1 l lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Nüsse grob hacken. Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser, Essig und Nüsse zufügen. Alles ca. 3 Minuten lange zu einem Teig verkneten.

Achtung: der Teig bleibt klebrig.

Teig in eine gefettete mit Mehl ausgestäubte Kastenform geben, 10 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen auf unterer Schiene bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. backen. Evtl. zwischendurch abdecken.

Ich hab keine feste Backzeit. Mache immer eine Stricknadel oder Holsspießchen Probe. Wenn nichts dran kleben bleibt, ist das Brot gut und es sollte, beim Draufklopfen hohl klingen.

Brot 1